Auch im Jahr 2018 konnten verschiedene Terroropfer aus Israel wieder zu einer Erholungswoche nach Deutschland kommen. Solche Regenerationszeiten werden von Psychologen und Trauma-Experten empfohlen und haben sich immer wieder als sehr hilfreich für die traumatisierten Personen erwiesen. Gerne möchten wir Sie an diesen besonderen Begegnungen von Israelis in deutschen Gastfamilien teilhaben lassen.

Meshy und Shachaf haben ihre Zeit in Deutschland sehr genossen.

„Wir hatten das Glück, dass wir an dem Programm teilnehmen durften und nach Deutschland reisen konnten. Dank Sarah und ihrer tollen Familie konnten wir uns entspannen und eine „zuper“ Zeit verbringen :). Wir durften erleben wie viel Liebe es in ihrem Herzen gibt. Danke dafür!“ – Meshy und Shachaf

„Wer Israel segnet, wird gesegnet“, diesen Teil der Verheißung habe ich ganz persönlich erleben dürfen, als zwei junge Frauen aus Israel für eine Woche meine Gäste waren. Gott hatte die gemeinsame Zeit in Deutschland perfekt vorbereitet. Wir waren uns alle drei schnell einig, dass wir sehr gut zueinander passen. Wertvolle und tiefgehende Gespräche, Lachen aus tiefstem Herzen, Entspannungszeiten und viele Aktivitäten prägten unsere gemeinsame Zeit. Dabei hatten wir viel Freude die deutsche und israelische Kultur besser kennen zu lernen. All das zusammen hat tiefe Spuren hinterlassen und war für mich auch der Beginn von neuen Freundschaften. Meine Verbundenheit mit dem jüdischen Volk wurde definitiv gestärkt.“ – Sarah Dabringhaus

Pin It on Pinterest

Shares
Share This