Kongress Gemeinde und Israel 2013 – Seminar Block A

20,00 35,00 

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Beschreibung

Teil 1: Benjamin Berger – Die Messiasgemeinde in Israel im prophetischen Plan Gottes
Teil 2: Heinrich Hebeler & Wilfried Gotter – Das Entjudungsinstitut in Eisenach 1939–1945
Teil 3: Waltraud Keil – Unsere Wurzeln neu entdecken – Voraussetzungen für die Brautgemeinde der Endzeit?
Teil 4: Fritz Ehmendörfer – Grundkurs „Warum Israel?“ – Schulung für Moderatoren und Multiplikatoren
Teil 5: Andreas Bauer – Prophetisches Gebet für Israel
Teil 6: Luca Hezel & Team – GET involved – We want YOU for Israel
Teil 7: Jörg Gehrke – Lobbyarbeit für die christlich-jüdischen und deutsch-israelischen Beziehungen
Teil 8: Dr. Horst Krüger – Die hebräische Denkwelt als als Merkmal der „fettigen Wurzel“
Teil 9: Winfried Rudloff – Gemeindeaufbau und Israel – muss das sein?
Teil 10: Lothar Klein – Die doppelte Decke des Schweigens am Beispiel Dresdens und Sachsens
Teil 11: Hinrich Kaasmann – Die Landverheißung für Israel und die Rückkehr aus der Diaspora

Unter der Überschrift „Aus der Kraft der Wurzel die Zukunft gestalten” fand vom 7.-9.11.2013 in der „Gemeinde auf dem Weg”, Berlin der 2. „Gemeinde-Israel-Kongress” statt. Veranstalter war das „Christliche Forum für Israel” (CFFI), ein Verbund von etwa 40 Organisationen, Werken und Vereinen, die sich zum Ziel gesetzt haben, Israel zu stärken, das biblische Israel-Verständnis in Kirchen und Gemeinden zu fördern sowie die Deutsch-Israelischen Beziehungen zu festigen und zu vertiefen. Dieser 2. Kongress versteht sich als Fortsetzung des 1. Kongresses dieser Art vom November 2006 mit über 2.000 Teilnehmern.